Termine zum Aufnahmeverfahren für das Schuljahr 2017/18

Alle wichtigen Termine zur Schulaufnahme für das Schuljahr 2017/18 finden Sie hier

Mit dem Bildungsspender aktiv der Schule helfen

Über den Bildungsspender kann jeder die Montessorischule Hohenbrunn ganz einfach finanziell und darüber hinaus noch kostenlos unterstützen. Wie es geht, erfahren Sie hier.


Ein Film über unsere Schule

Link zum Film über unsere Montessorischule.

Die nächsten Termine

  • 11.12.2016 Christkindlmarkt in Hohenbrunn 11.00-18.30 Uhr
  • 17.01.2017 Infoabend zur Montessoripädagogik

Viel Erkenntnis und schon auch Fakten - Tag der offenen Tür in der Montessorischule Hohenbrunn

„Warum warum warum?“ – mit dieser Frage, eingebettet in ein Lied, eröffnete der Schulchor den diesjährigen Tag der offenen Tür in der Montessorischule Hohenbrunn. Eine passende Frage, weil Montessoripädagogik nicht beim sturen Faktenlernen stehenbleibt. Vielmehr geht es um das Verstehen und die eigene Erkenntnis – fächerübergreifend und ganzheitlich. > mehr …


Informationsabend Sekundarstufe 8-10 am 24. November 2016

Dieser gemeinsame Infoabend soll Eltern und Schülern der Sekundarstufen 8-10 an der Montessorischule Hohenbrunn das Lehrerteam, die Unterrichtsfächer und -inhalte vorstellen sowie einen Überblick über die Pädagogik geben > mehr ...


9. Jahrgangstufe besucht die Psychiatrie in Haar

Am Dienstag, den 15.11.2016 besuchten die Schüler und Schülerinnen der 9. Klasse der Montessorischule Hohenbrunn mit ihren Lehrern im Rahmen des Geschichts- und Deutschunterrichts die Psychiatrie und das Museum in Haar > mehr ...


Groß und Klein beim Schulhauserhaltungstag

Um 9:00 Uhr füllte sich das Schulhaus der Montessorischule Hohenbrunn mit zahlreichen Eltern und Schülerinnen und Schülern mit Putzeimern, Stausaugern und Malerutensilien.
Die AG Schulhauserhaltung hatte eingeladen zum diesjährigen Schulhauserhaltungstag in Vorbereitung auf den Tag der offenen Tür. > mehr ...


Präsentation der Facharbeiten 2016 in der Montessorischule Hohenbrunn

Große Arbeit

Jedes Jahr im Oktober gibt es in Riemerling ein Aushängeschild erfolgreicher Montessoripädagogik zu sehen: Im Turnsaal der Montessorischule Hohenbrunn präsentieren die Schüler der neunten Jahrgangsstufe ihre Facharbeiten.
Angstfrei lernen und Selbständigkeit entwickeln: das ist eine zentrale Leitlinie in dieser Schule, und letzten Donnerstag konnte man das Ergebnis live erleben.
Die Große Montessoriarbeit ist das Ergebnis mehrmonatiger Beschäftigung mit einem selbstgewählten Thema und beinhaltet neben der theoretischen Auseinandersetzung mit dem Thema auch eine praktische Umsetzung.
Jeder Schüler präsentiert sein Thema an einem eigenen Stand, insbesondere aber am Rednerpult im Rampenlicht vor mehreren hundert Zuhörern. Eltern, Lehrer, Mitschüler und weitere Interessierte hören über dreißig Vorträge zu Themen, die so verschieden und individuell sind wie die Schüler selbst. Die Bandbreite reicht von persönlichen Hobbies und Interessen, von Wissenschaft, Technik, Sport und Kunst bis zu engagierten Themen in den Bereichen Umwelt, verantwortungsvolles Handeln und Menschlichkeit. Gleich mehrere Vorträge zeigen über das Thema hinaus noch Möglichkeiten zu eigenem Handeln auf.

Und hier die Chronologie der Ereignisse ...


Sonniger Schulstart an der Montessorischule Hohenbrunn im Schuljahr 2016/17

„Wir haben euch schon erwartet und nun seid ihr da, wunderbar, ihr seid da…“
Mit diesen Klängen begrüßte die gesamte Schulfamilie alle neuen Erstklasskinder, Fünftklasskinder,  Quereinsteiger und deren Eltern und Großeltern.
Sonnenblumen standen im Mittelpunkt unserer diesjährigen Einschulungsfeier.
Die Fünftklässler wurden auf die Bühne gebeten, verabschiedeten sich noch einmal aus der Primarstufe  und gingen dann über die Schwelle durch ein Sonnenblumentor und wurden dort von ihren neuen Lehrern der 5-7 und ihren neuen Mitschülern in der Sekundarstufe begrüßt und willkommen geheißen.
> mehr



Schüleraustausch: Schüler aus Hohenbrunn in Zaragoza

„Es war schön in Spanien!“ Daniel
„Das Wochenende in den Familien war super!“ Benedikt
„Es war toll, eine andere Kultur und Sprache kennenzulernen!“ Antonella

> mehr …


Medienkompetenz für unsere Kinder

Der Umgang mit neuen Medien und Smartphones war Thema eines Vortrags am 2. Juni in der Montessorischule Hohenbrunn.

Die Welt hat sich verändert. Es gilt nicht mehr: "Was sehe ich?", sondern: "Sieht die Welt mich"? Die Welt: im Zeichen der Selfies und der Vernetzung via Facebook, Instagram und WhatsApp. So begann Uwe Buermann seinen Vortrag. Er ist freier Medienberater und wissenschaftlicher Mitarbeiter des IPSUM-Instituts (Institut für Pädagogik, Sinnes- und Medienökologie).

> mehr …


Lesetag in der Monte

Am 19. April fand wieder der beliebte Lesetag statt. Vier Münchner Autoren lasen aus ihren Kinder- und Jugendbüchern, passend aufgeteilt nach Altersgruppen.

Ob im weiten Turnsaal bequem auf Matten oder dicht gepackt auf Sesseln im Gruppenraum, überall hörten die Schüler Geschichten aus dem Munde der Autoren, erfuhren mehr zum Hintergrund und bekamen Antworten auf ihre Fragen.

> mehr ...


Neunt- und Zehntklässler entwerfen Riemerlings Zukunft

Praktisch arbeiten und dabei eine Fremdsprache lernen: Neunt- und Zehntklässler der Montessorischule Hohenbrunn haben sich im neuen Unterrichtsfach CLIL (Content and Language Integrated Learning) intensiv mit dem Thema „Zukunft“ befasst – und sich Gedanken gemacht, wie sie sich Riemerling künftig vorstellen könnten. Unter dem Motto „We build a town of the future“ entstanden fantasievolle Konzepte für verschiedene Gebäudetypen, vom Generationenhaus bis zum Bildungszentrum. Die Modelle können beim Rie-West-Fest am 4. Juni in der Halle der Firma Auto-Gott bestaunt werden.

> mehr ...


Projektgruppe „Weniger Plastik -  mehr Meer“

Unsere Meere ertrinken in Plastik

„Erst wenn der letzte Baum gerodet,
der letzte Fluss vergiftet,
der letzte Fisch gefangen ist,
werdet ihr feststellen,
dass man Geld nicht essen kann.‘‘

Weisheit der Cree-Indianer


Angeregt von der Schüleraktion „Weniger Plastik – mehr Meer konnten wir im April die Reisejournalistin und Fotografin Bettina Kelm für einige Schüler- und einen Elternvortrag über die Plastikproblematik in den Weltmeeren gewinnen. Ermöglicht wurden die Veranstaltungen dankenswerter Weise durch den Elternbeirat.

> mehr ...


Landtagsabgeordnete Claudia Stamm zu Besuch an der Montessorischule Hohenbrunn

Politik hautnah: Am 7. März folgte Landtagsabgeordnete Claudia Stamm der Einladung der Montessorischule Hohenbrunn. Im Rahmen der Aktion „Politik macht Schule“ der freien Schule in Bayern tauschte sie sich einen Vormittag lang mit Schülern der neunten und zehnten Klasse aus. So machte sie das Thema Politik für die Jugendlichen ein Stückchen greifbarer – und konnte selbst wertvolle Anregungen mitnehmen.

„Am liebsten möchte ich mit Euch diskutieren und hören, was das Interesse junger Menschen für die Politik steigern könnte“, so die Einladung der in Ottobrunn lebenden Grünen-Politikerin nach einer kurzen Begrüßung durch Schulleiterin Monika Nather.

> mehr ...

Ältere Beiträge finden Sie in unserem Archiv.