Freie Plätze für die 1. Klasse im Schuljahr 2016/17

Für die 1. Jahrgangstufe im Schuljahr 2016/17 sind kurzfristig 3 Plätze frei geworden. Bitte melden Sie sich bei Interesse in unserem Büro.

Stellenanzeige für die Primarstufe

Für eine 1/4 Kombination suchen wir für das Schuljahr 2016/17 eine Grundschullehrkraft als Elternzeitvertretung für 24 Stunden mehr

Initiativbewerbung willkommen

Wollen Sie bei uns mitarbeiten?
Ihre Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte an:
Elternkreises Montessorischule München-Land e. V.
Otto-Hahn-Straße 36
85521 Riemerling
oder per mail an: mail(at)montessorischule-hohenbrunn.de

Termine zum Aufnahmeverfahren für das Schuljahr 2016/17

Alle wichtigen Termine zur Schulaufnahme für das Schuljahr 2016/17 finden Sie hier

 

 

Ein Film über unsere Schule

Link zum Film über unsere Montessorischule.

Mit dem Bildungsspender aktiv der Schule helfen

Über den Bildungsspender kann jeder die Montessorischule Hohenbrunn ganz einfach finanziell und darüber hinaus noch kostenlos unterstützen. Wie es geht, erfahren Sie hier.

Die nächsten Termine


Anpfiff zum 4. Münchner Legendenspiel

Top-Fußballer treten am 16. Juli auf Benefizveranstaltung für die Montessorischule Hohenbrunn an.

Bekannte aktive und ehemalige Fußballprofis treten am 16. Juli im Sportpark Ottobrunn bei einem großen Benefiz-Fußballspiel gegeneinander an. Darüber hinaus gibt es ein Rahmenprogramm für Kinder. Ein Teil des Erlöses der Veranstaltung soll der Montessorischule Hohenbrunn zugutekommen.

> mehr …


Medienkompetenz für unsere Kinder

Der Umgang mit neuen Medien und Smartphones war Thema eines Vortrags am 2. Juni in der Montessorischule Hohenbrunn.

Die Welt hat sich verändert. Es gilt nicht mehr: "Was sehe ich?", sondern: "Sieht die Welt mich"? Die Welt: im Zeichen der Selfies und der Vernetzung via Facebook, Instagram und WhatsApp. So begann Uwe Buermann seinen Vortrag. Er ist freier Medienberater und wissenschaftlicher Mitarbeiter des IPSUM-Instituts (Institut für Pädagogik, Sinnes- und Medienökologie).

> mehr …


Lesetag in der Monte

Am 19. April fand wieder der beliebte Lesetag statt. Vier Münchner Autoren lasen aus ihren Kinder- und Jugendbüchern, passend aufgeteilt nach Altersgruppen.

Ob im weiten Turnsaal bequem auf Matten oder dicht gepackt auf Sesseln im Gruppenraum, überall hörten die Schüler Geschichten aus dem Munde der Autoren, erfuhren mehr zum Hintergrund und bekamen Antworten auf ihre Fragen.

> mehr ...


Neunt- und Zehntklässler entwerfen Riemerlings Zukunft

Praktisch arbeiten und dabei eine Fremdsprache lernen: Neunt- und Zehntklässler der Montessorischule Hohenbrunn haben sich im neuen Unterrichtsfach CLIL (Content and Language Integrated Learning) intensiv mit dem Thema „Zukunft“ befasst – und sich Gedanken gemacht, wie sie sich Riemerling künftig vorstellen könnten. Unter dem Motto „We build a town of the future“ entstanden fantasievolle Konzepte für verschiedene Gebäudetypen, vom Generationenhaus bis zum Bildungszentrum. Die Modelle können beim Rie-West-Fest am 4. Juni in der Halle der Firma Auto-Gott bestaunt werden.

> mehr ...


Projektgruppe „Weniger Plastik -  mehr Meer“

Unsere Meere ertrinken in Plastik

„Erst wenn der letzte Baum gerodet,
der letzte Fluss vergiftet,
der letzte Fisch gefangen ist,
werdet ihr feststellen,
dass man Geld nicht essen kann.‘‘

Weisheit der Cree-Indianer


Angeregt von der Schüleraktion „Weniger Plastik – mehr Meer konnten wir im April die Reisejournalistin und Fotografin Bettina Kelm für einige Schüler- und einen Elternvortrag über die Plastikproblematik in den Weltmeeren gewinnen. Ermöglicht wurden die Veranstaltungen dankenswerter Weise durch den Elternbeirat.

> mehr ...


Landtagsabgeordnete Claudia Stamm zu Besuch an der Montessorischule Hohenbrunn

Politik hautnah: Am 7. März folgte Landtagsabgeordnete Claudia Stamm der Einladung der Montessorischule Hohenbrunn. Im Rahmen der Aktion „Politik macht Schule“ der freien Schule in Bayern tauschte sie sich einen Vormittag lang mit Schülern der neunten und zehnten Klasse aus. So machte sie das Thema Politik für die Jugendlichen ein Stückchen greifbarer – und konnte selbst wertvolle Anregungen mitnehmen.

„Am liebsten möchte ich mit Euch diskutieren und hören, was das Interesse junger Menschen für die Politik steigern könnte“, so die Einladung der in Ottobrunn lebenden Grünen-Politikerin nach einer kurzen Begrüßung durch Schulleiterin Monika Nather.

> mehr ...

Ältere Beiträge finden Sie in unserem Archiv.