Juniorwahl

SchülerInnen proben den Ernstfall!

99% Wahlbeteiligung an der Monte in Hohenbrunn bei der Junior-Bundestagswahl 2017 !

Die SchülerInnen der Jahrgangsstufen 8-10 leben Demokratie!

Inhaltlich gut vorbereitet wählten die Jugendlichen mit ihren 2 Stimmen sowohl
einen Direktkandidaten des Landkreises München als auch eine Partei für den Bundestag.

Es war zwar nur ein Spiel, was aber ernsthaft von den Kids betrieben wurde.
Alles war eingerichtet wie bei einer richtigen Wahl:
Wahlvorstand-Wahlzettel-Wahlkabine-Wahlurne.
Und natürlich das öffentliche Auszählen!

Hier das Ergebnis:

CSU 12%, SPD 11%, Grüne 49%, FDP 4%, AFD 1%, Die LInke 5%, Piraten 16%, ÖDP 1%,Die Partei 1%

Unsere SchülerInnen sind bestens gerüstet für die nächste Bundestagswahl.
Dann sind sie volljährig.
Diese Junior- Bundestagswahl wirft die Frage auf:

Warum nicht ab 16 wählen?