El Monte am 17.10.2018

Digitalisierung der Erfahrung


In Großbritannien wählen laut einer Studie 40% der 18- 33jährigen ihr Urlaubsziel vor allem nach dem Kriterium „Instagrammability“ aus - also dem Faktor wie Fotowirksam der Ort in sozialen Netzwerken geteilt werden kann. Wie verändern diese und andere Entwicklungen im Zusammenhang mit den neuen Medien unseren Zugang zur Wirklichkeit? Wie verändern sie unser Selbstbild und unsere sozialen Strukturen? Und wie sollten wir diesen Wandel gemeinsam und vor allem Generationen-übergreifend gestalten?

Referent:

Sinan von Stietencron ist freischaffender Künstler & Philosoph. Er ist Referent im Bereich Kunst & Bildung der Stiftung Nantesbuch, freier Trainer & Entwickler der Akademie Kinder philosophieren, freier kunstpädagogischer Mitarbeiter der Bayrischen Staatsgemäldesammlung und arbeitet als Prozessbegleiter mit Bildungsinstitutionen. In seinem Fachgebiet der angewandten organismischen Prozessphilosophie hält er weltweit wissenschaftliche Vorträge zu Themen der Bildung, Nachhaltigkeit, sowie Kunst & Kultur.

Eintritt: 5,- €
Für Eltern der Schule frei, Spenden erbeten.
Getränkeverkauf durch den Elternbeirat