Informationsabend Sekundarstufe 8-10 an der Montessorischule Hohenbrunn (24.11.16)

Dieser gemeinsame Infoabend soll Eltern und Schülern der Sekundarstufen 8-10 an der Montessorischule Hohenbrunn das Lehrerteam, die Unterrichtsfächer und -inhalte vorstellen sowie einen Überblick über die Pädagogik geben.

Nach der Begrüßung von Schulleitung Monika Nather stellte die 8. Jahrgangsstufe ihr bisheriges Projekt „Cooking show“ - ein selbst gedrehtes Kochvideo, das im Rahmen des Englischunterrichtes entstand, vor.

Danach erläuterten die Schüler anhand einer Fotopräsentation die Inhalte der Projektklasse 8. In diesem Schuljahr stehen die Schulfirma „Montefactory“, die u.a. Montessorimaterial herstellt und verkauft, der Besuch von vielen Lernorten außerhalb des Schulgebäudes, die Sprachreise nach England, Berufsorientierung und Persönlichkeitsbildung im Vordergrund. Am Ende der 8. Klasse erstellen die Schüler ihre große Arbeit, die sie am Anfang der 9. Klasse vor großem Publikum präsentieren.

In den Jahrgangsstufen 9 und 10 fahren die Schüler eine Woche zur Berufsfindung und zum Bewerbertraining nach Königsdorf. Außerdem können an einem Austauschprogramm mit einer spanischen Schule in Zaragoza teilnehmen. Neben der Prüfungsvorbereitung auf den Qualifizierenden  Mittelschulabschluss und den mittleren Bildungsabschluss, suchen sich die Schüler für sechs Monate einen Sozialpraktikumsplatz (ein Nachmittag/Woche).

Am Ende des Schuljahres stehen die „Herausforderungen“. Hierbei planen die Schüler Unternehmungen im Münchner Raum, die sie ohne die Begleitung von Erwachsenen durchführen, z.B. Radtouren, Kanufahrten, Stadtrundgänge u.v.m.

Die Highlights dieser beiden Jahrgangsstufen sind die Abschlussfahrten im Sommer. Die 9. Klässler segeln eine Woche in Holland auf dem Ijsselmeer und die 10er planen ihre Fahrt in Absprache mit ihren Klassenlehrern selbst.

Die individuelle Begleitung der Schüler bei der Entwicklung ihres Selbstbewusstseins,  ganzheitlicher Wissenserschließung und eigenstrukturiertem Lernen sowie Handlungs- und Konfliktlösungskompetenz stehen für das pädagogische Team im Vordergrund.

Das Erlernen der beiden Fremdsprachen: Englisch ab der 1. Klasse und Spanisch ab der 7. Klasse findet nicht nur im Fachunterricht statt. Durch die bilinguale Einbindung der Sprachlehrer in die Freiarbeit oder den Unterricht anderer Fächer erlangen die Schüler ab der 5.Jahrgangsstufe zunehmend Sicherheit in fremdsprachlicher Konversation.

Wie die Wege nach dem Schulabschluss aussehen, erläuterten dann einige ehemalige Schüler. Während die einen nach ihrer abgeschlossenen Lehre nun den Meister anstreben, wechseln viele Schüler aus Hohenbrunn nach der 10. Klasse an die Montessori-Fachoberschule (MOS) oder an eine staatliche Fachoberschule (FOS).

Die MOS wurde von ihrem pädagogischen Leiter Carl Mirwald und einigen seiner Schüler vorgestellt. Sie bietet fünf Fachrichtungen an und führt zum Fachabitur, bei entsprechenden Voraussetzungen auch bis zum Fachgebundenen Hochschulreife bzw. zur Allgemeinen Hochschulreife.