Sommer, Sonne, Sport & Spaß

Eine wirklich gelungene Veranstaltung war das 1. Monte Sport- und Spielefest am 29.Mai 2011. Bei strahlendem Sonnenschein fanden sich zahlreiche Eltern mit ihren Kindern ein, um sich in sportlich-spaßigem Wettstreit zu messen.

Da gab es Stelzenlaufen, Tauziehen, Seilspringen, Sackhüpfen, Torwandschießen, Slackline, Balanceboard oder Laufski. Jeder, der Lust und Laune hatte, konnte sich an den verschiedenen Stationen versuchen und ausprobieren. So wurden zum Teil Kindheitserinnerungen wach, als die Erwachsenen beim Stelzenlauf feststellten, dass sie es nicht verlernt hatten. Beim Tauziehen gab es immer wieder ein großes Hallo, wenn die Kinder die „Großen“ schlagen konnten. Teamarbeit war bei den Laufskiern gefragt, denn hier musste man zu Zweit oder zu Dritt auf die Ski. Das Team, das seine Beinbewegungen am besten gemeinsam koordinieren konnte, war klar im Vorteil.

An jeder absolvierten Station bekamen die Teilnehmer einen Stempel auf ihren Gewinnzettel. Wer insgesamt zehn Stempel eingesammelt hatte, warf den Zettel in die Losbox, aus der am Ende des Tages 3 Gewinner gezogen wurden. Die glücklichen Gewinner freuten sich über eine Tagesfamilienkarte für das Phoenixbad in Ottobrunn, über ein Familienboulespiel und über ein Ultralight-Frisbee.

Neben all den anderen, sportlichen Betätigungen kam natürlich auch das Fußballspielen nicht zu kurz. Es wurden viele Spiele zwischen den Kindern ausgetragen. Hauptattraktion waren jedoch ohne Zweifel die Spiele der Männer gegen die Kinder, Frauen gegen die Kinder und als Extrabonbon die Männer gegen die Frauen. Es wurden erstaunliche Talente entdeckt und der Spaß aller Beteiligten war unüberhörbar.

Wer nach all diesen Aktivitäten Hunger und Durst verspürte, konnte sich mit kühlen Getränken und am Grill mit Fleisch und Salat versorgen. Als Nachtisch gab es Eis oder Kaffee und Kuchen.

Zu guter Letzt konnte man am Glücksrad noch sein Glück versuchen: jedes zweite Feld war ein kleiner Gewinn. Als Hauptgewinn gab es hier Kinogutscheine oder Originalautogrammkarten vom FC Bayern.

Danken möchten wir an dieser Stelle wieder allen Helfern und Organisatoren, die uns unterstützt haben. Ganz besonderer Dank geht an Katrin und Thomas Peter, die auch dieses Mal dafür gesorgt haben, dass uns der Platz des SC Baldham-Vaterstetten zur Verfügung stand.

Alle Einnahmen, die erzielt wurden, kommen dem Förderverein zugute. Mit dem Geld werden Familien unterstützt, denen die Zahlung des Schulgeldes, der Schulfahrtkosten, der Nachmittagsangebote oder Ähnliches vorübergehend oder dauerhaft nicht möglich ist.