"Wortsport"

 Ein Projekt in Kooperation mit dem Literaturhaus, München
Elf Kinder der Klasse E 5-7 hatten sich im November des vorigen Jahres dafür entschieden, an einem Projekt zum Kreativen Schreiben teilzunehmen. Wir waren als eine von acht Schulen für die Schreibwerkstätten ausgewählt worden, die jährlich vom Literaturhaus veranstaltet werden. Mehrere Male waren sie als Detektive des Alltags an so unterschiedlichen Orten wie dem KVR, dem PEP, im IKEA und im Gasteig unterwegs, wo fantasievolle Texte rund um eine fiktive Figur entstanden. 
Am vergangenen Dienstag, den 15.2.2011, standen die Kinder  schließlich mit dem Ergebnis, d.h. ihrer fiktiven Figur Laura und deren Tagebuch, vor 200 Besuchern auf der Bühne und präsentierten souverän ihre schauspielerischen und sprachlichen Künste in einer beeindruckenden szenischen Lesung. 
Wir freuen uns über dieses außergewöhnliche Engagement und hoffen auf weitere künstlerische Ergüsse aus der Feder unserer spiel- und schreibwütigen Montessori-Kinder!

Eva Meier, Team E