Material

Das originale Montessorimaterial und das nach den Prinzipien von Maria Montessori weiterentwickelte Material sind wichtiger Bestandteil des Unterrichts. Die Materialien stehen den SchülerInnen frei wählbar zur Verfügung. In Klassenzimmern und Kursräumen befinden sich offen zugängliche Regale, in denen das Material nach folgenden Hauptbereichen geordnet ist:

  • Sinneswahrnehmung
  • Übungen des täglichen Lebens
  • Sprache
  • Mathematik
  • Kosmische Erziehung

Das Material fördert die Konzentration der Aufmerksamkeit. Durch Isolation der Eigenschaft, wie z.B. Gewicht, Form oder Größe soll Klarheit und Differenzierung erreicht werden.

Zu den Materialien gibt es Kontrollmöglichkeiten, die es dem Kind erlauben, seine Arbeit zu überprüfen.

Alles Material ist ästhetisch ansprechend gestaltet. Die Kinder werden dazu hingeführt, verantwortlich mit jeglichem Material und allen Gegenständen umzugehen, sie sachgerecht zu benutzen und sie immer wieder geordnet an den dafür bestimmten Platz zu stellen.

Es ist ein Grundsatz der Montessori-Pädagogik, dass jeder Lerngegenstand nur einmal für jede Gruppe vorhanden ist. Die Kinder können nach Wunsch auch gemeinsam daran arbeiten. So werden soziales Lernen, gegenseitiges Helfen und Rücksichtnahme gefördert.

Ergänzend werden Schulbücher, Fachbücher und Nachschlagewerke benutzt.