Nachmittagsangebote im Schuljahr 2017/18

finden Sie hier

Frühes Forschen

Wie entsteht ein Regenbogen? Was passiert mit einem Schokokuss im Weltall? Kann man gemischte Farben wieder trennen? Wie arbeitet unsere Lunge? Wie macht man Schokolade?

Diesen und noch viel mehr Fragen gehen wir in unserem Forscherkurs gemeinsam auf den Grund. Wir experimentieren, entdecken, forschen mit Spaß, Spannung und Kreativität an Versuchen, die die Kinder selbst durchführen dürfen. Dabei lernen Sie spielerisch und altersgerecht die Welt von Biologie, Chemie, Physik & Technik kennen. 

Alle neugierigen Kinder der 2. bis 4. Jahrgangstufe denen die Forscherwerkstatt nicht genug ist und die gerne mehr Zeit mit Forschen verbringen und Versuche vertiefen möchten sind hier richtig. Wir beschäftigen uns mit Luft, Wasser und Feuer, lassen Regenbögen entstehen und selbst gebastelte Fahrzeuge flitzen, erforschen die Schwerkraft, schreiben Geheimbotschaften und bauen Stromkreise.

Hinterher besprechen wir unsere Ergebnisse und sehen uns die Abläufe auf bunten Bildtafeln an. Darauf erzählen unsere lustigen Teilchen die Experimente und die daraus folgenden Reaktionen auf abenteuerliche Art und Weise. So sind selbst komplizierte Vorgänge kinderleicht zu verstehen. Zur Erinnerung gibt es zu jedem durchgeführten Versuch einen Aufkleber ins Forscherheft und oft auch ein selbst gebasteltes Experiment für zu
Hause.

Ansprechpartner: Doris Stelzer und Bärbel Weber

Website: www.fruehes-forschen.de