Nachmittagsangebote für das 2. Halbjahr im Schuljahr 2016/17

Hier können Sie das Programm der Nachmittagsangebote für das zweite Halbjahr des Schuljahres 2016 / 2017 herunterladen.

Dyskalkulie

In einer qualitativen Lern- und Fehleranalyse und unter Einbeziehung der Erfahrungen der Lehrerinnen mit dem Kind werden zu Beginn vorhandene mathematische Fertigkeiten und Schwächen festgestellt.
Der Aufbau bzw. die sichere Anwendung grundlegender Fertigkeiten, das Verständnis von Textaufgaben und die Einsicht in mathematische Zusammenhänge sind vorherrschende Ziele, wobei aber auch die Motivation und das Selbstwertgefühl des Kindes gesteigert werden sollen. Bildhaftes oder auch fassbares Material wird als vorübergehendes Hilfsmittel genutzt, um danach die Abstraktionsfähigkeit des Kindes zu erhöhen.
Die 15-minütigen Einheiten finden einmal wöchentlich in Einzelkontakt statt, dies In Absprache mit den Lehrerinnen vormittags während der Freiarbeit.

Die Lehrer der angemeldeten Kinder werden zwecks Terminabsprache kontaktiert. Einzelunterricht, 15 Minuten pro Kind nach Vereinbarung.

Für Kinder mit attestiertem Förderbedarf (Attest zunächst nur bei Neuzugängen nötig) verringern sich die Kosten.