Arbeitskreise des Elternbeirats

Um sich mit einzelnen Themen fokussiert befassen zu können, hat der Elternbeirat verschiedene Arbeitskreise ins Leben gerufen. Sie treffen sich außerhalb der regulären Sitzungen und bringen ihre Ergebnisse und Aktivitäten wiederum in den Elternbeirat und die Schulgemeinschaft ein.

Derzeit sind folgende Arbeitskreise aktiv:

Arbeitskreis Schule ohne Mobbing  

Die Montessorischule Hohenbrunn hat bereits im Schuljahr 2010/11 den Weg zum „Lebensraum Schule – Schule ohne Gewalt“ eingeschlagen und verfolgt diesen seither mit den unterschiedlichsten Anti-Mobbing-Aktivitäten. Der im September 2010 im Elternbeirat gegründete Arbeitskreis „Schule ohne Mobbing“  arbeitet dazu eng mit Vertreterinnen des pädagogischen Teams zusammen. Die Mitglieder des Arbeitskreises entwickeln Vorschläge und Ideen, evaluieren Konzepte, planen und organisieren in Abstimmung mit pädagogischem Team und Schulleitung Veranstaltungen für Eltern sowie Workshops für SchülerInnen, unterstützen bei Problemen und stehen bei Fragen gern zur Verfügung. Der Arbeitskreis hat auch zwei Infoblätter zum Thema Mobbing erarbeitet, die unter Schülerinformation für SchülerInnen bzw. Elterninformation für Eltern zum Download bereit stehen.

Kontakt: SchuleOhneMobbing(at)montessorischule-hohenbrunn.de

 

Arbeitskreis Elternmitarbeit

Die aktive Mitarbeit der Eltern ist ein wesentlicher Bestandteil im Schulleben der Montessorischule Hohenbrunn. Der AK Elternmitarbeit möchte diese Mitarbeit für die Eltern an der Schule noch transparenter, übersichtlicher und besser planbar gestalten. Hierfür werden verschiedene Modelle derzeit auf ihre Alltagstauglichkeit geprüft und reflektiert.